Breaking Bad: VoD Premiere in Deutschland (fast) zeitgleich zum US-Start

Nachdem iTunes in Deutschland seit einiger Zeit vermehrt US-Serien quasi zeitgleich zum US-Start auch in Deutschland zur Verfügung stellt, hat man mit Breaking Bad jetzt insgesamt gleich drei VoD-Portale, die diese Serie in der letzten Staffel in Deutschland anbieten.

Anbieter Nummer 1 – iTunes. 2,99€ kostet hier jeder Folge in HD-Qualität, der Staffelpass der alle 8 Folgen umfasst kostet 19,99€ für die HD-Fassung. Die Veröffentlichung erfolgt 24 Stunden nach US-Ausstrahlung. “Natürlich” ist dabei jede Folge DRM geschützt. Eigentliches “Problem”:  Jede Folge belegt gut 1.6GB Platz. Da man schon “gekauft” hat möchte man also Festplattenplatz opfern um auch wirklich jederzeit drauf zugreifen zu können. Streamen ist nicht möglich da “iTunes in the Cloud” für Filme und TV-Serien in Deutschland (aus Gott weiß welchen Absurden Lizenzbestimmungen) noch immer nicht verfügbar ist. Obendrein darf man die Folge daher nur in 720p-HD herunterladen. Der US-iTunes-Store bietet für die 2,99$/Folge die 1080p-Variante an und, dank iTunes in the Cloud kann man mit dem Apple TV oder einem iOS gerät auch jederzeit drauf zugreifen und erneut herunterladen bzw. streamen.

Um trotzdem  immer (also solange man die DRM-geschützte Datei decodieren, also so langer es das VoD-Portal noch gibt) wieder zugreifen zu können ohne selbst Festplattenplatz dafür zu opfern, bietet sich maxdome an. Die haben seit dem 16.08.2013 ebenfall die letzte Staffel von Breaking Bad im Angebot. Der eher für das Pauschalstreaming bekannte Anbieter erweitert sein Angebot immer mehr um Kauf-Serien. So auch diese Staffel von Breaking Bad. Offenbar erfolgt hier eine Veröffentlichung 3 Tage nach US-Start. Man kann die Folgen auf den Rechner herunterladen, im Browser streamen oder auf unterstützen Endgeräten (verschiedene Smart-TVs und Set-Top-Boxen etc.) streamen. Also dass, wass iTunes in Deutschland nicht kann (oder darf). Allerdings: Die Staffel (darf) maxdome nur in SD anbieten. Kostet dafür zwar “nur” 2,49€ pro Folge aber SD (Hallo 2013)!

Option drei – Watchever. Für 8,99€/Monat bietet dieser Anbieter eine Pauschalflat und hat Breaking Bad eienschließlich der neuen Staffel inklusive. Auch hier ebenfalls 3 Tage verzögert. Verfügbar hier offenbar in HD und wie bei den anderen beiden ebenfalls ausschließlich mit O-Ton. Da bei diesem Anbieter ohnehin alles auf Streaming ausgelegt ist, kann man hier immer und überall auf die Folgen zugreifen (solange natürlich die Staffel nicht umgehend nach Ausstrahlung wieder aus dem Paket geschmissen wird – wegen der Lizenzbedingungen).

Wer die letzte Staffel (legal) in Deutschland per VoD sehen will, der kann sich für das Leihmodell entscheiden und zu watchever gehen, oder die Episoden kaufen, muss sich dann aber entscheiden ob er lieber HD will (iTunes) oder ob ihm das “jederzeit” Streamen und Herunterladen (maxdome) Wert ist.



Kommentarfunktion deaktiviert